Regelwerk

Die Grundregeln – Fast alles ist erlaubt…

  • 5 Männer/Frauen/Gemischt pro Team
  • 1 Ersatzmitglied pro Team
  • Feste Schuhe
  • Gute Laune
  • Top Fitness
  • Keine technischen Hilfsmittel
  • Kein Doping
  • Ein Teamname ist Pflicht
  • Mindestens einen Fan, der das Team anfeuert
  • … bitte den Bus heile lassen …

Wichtig:
Zur Sicherheit aller Teams behalten sich die Veranstalter vor, bei ungünstiger Witterung aufgrund der Beschaffenheit der Zugstrecke die Veranstaltung zu ändern, zu verschieben oder abzusagen. Dies geschieht in Absprache mit den jeweiligen Teamkapitänen.

Die Teilnahmegebühr wird in diesem Fall erstattet.

Buspulling FUN-Wettbewerb

Ein Wettbewerb mit viel Spaß für Jederman(n)/-frau

Wenn Sie nicht zu den Profisportlern zählen, oder sich nicht an den 3-Achser BÜSSING-MAN mit über 16 t Gewicht heran trauen dann ist das Ihr Wettbewerb.

Die Zugstrecke ist mit Polizeigittern abgesperrt und 30 Meter lang. Sieger wird das Team mit der schnellsten Zeit. Gepullt wird ein BÜSSING-MAN, der 14,5 Tonnen wiegt.

Die Meldegebühr für jedes Team beträgt 15,- €. Außerdem gelten die aufgeführten Grundregeln. Auf die Gewinner warten eine Urkunde, ein Pokal und andere tolle Preise. Für jedes weitere platzierte Team gibt es auch eine Urkunde und einen Pokal.

Buspulling MASTERS (Deutsche Meisterschaft)

Nur das stärkste Team kann siegen!

Sie sind fit, haben Power und haben keine Angst vor unserem 16-Tonner BÜSSING-MAN? Perfekt!

Dann zeigen Sie uns, was Sie und Ihr Team drauf haben und holen sich den begehrten Titel des Deutschen Meisters und die Siegprämie.

Die Zugstrecke ist wie beim Buspulling FUN 30 Meter lang und mit Polizeigittern abgesperrt. Deutscher Meister im Buspulling wird das Team, welches die schnellste Zeit mit dem 16-Tonner BÜSSING-MAN-Reisebus gepullt hat. Dazu gelten noch die aufgeführten Grundregeln.

Die Meldegebühr für jedes Team beträgt 30,- €. Einen Pokal und eine Urkunde gibt es auch hier für jedes platzierte Team.